Sky hebt seine Abo-Preise an. Diesmal werden die Pakete zwischen 85 Cent und 2,50 Euro teurer. Die neuen Pakete des deutschen Pay-TV-Anbieter wie Starter und Entertainment wird es keine Preisanpassung geben. Als Grund nennt Sky die gestiegenen Rechte und Lizenzkosten. Unter diese Kosten fallen Spielfilme, Sportrechte und auch Kosten für die Transponder oder auch die Einspeisung der Programme bei Kabelnetzbetreiber. Sky sagte auch, dass kein Kunde über fünf Prozent mehr zahlen soll.

Quelle: Quotenmeter.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here