Der Bayrische Rundfunk zieht nun auch mit, was andere ARD-Anstalten schon gemacht haben. Zum 1. Juli werden die Nachrichten im Fernsehen und im Radio das „BR24“-Branding tragen. Was schon Online auf der BR-Webseite und auf Social Media schon passiert ist, wird nun im Sommer auch ins BR Fernsehen und ins Radio kommen.

Die „Rundschau“, also die Nachrichtensendung des BR, wird dann „BR24 Rundschau“ heißen. Der Radiosender B5 Aktuell wird dann komplett BR24 heißen. Thomas Hinrichs, der BR-Informationsdirektor, sagte dem Medienmagazin DWDL: „Wir vereinen die Stärken unserer Angebote, die bereits seit Jahren erfolgreich in ihren jeweiligen Kanälen für verlässliche, qualitativ aktuelle Informationen stehen. Das gilt auch für unser Hörfunk-Angebot, unser Online-Angebot und selbstverständlich auch für unser Informations-Flaggschiff im BR Fernsehen. Dieser Logik folgend, heißt die Rundschau ab 1. Juli ‚BR24 Rundschau‘“.

Andere ARD-Anstalten haben diesen Schritt schon gemacht. So heißen die Informationsangebote beim SWR nun „SWR Aktuell“, so wurde der Radiosender SWR Info umbenannt. Beim NDR hat man sich für „NDR Info“ entschieden, so heiß bei denen schon der Radioseder und beim MDR heißen die News-Angebote im TV, Web und Radio „MDR Aktuell“.

Quelle: https://www.dwdl.de/nachrichten/82602/br24_wird_auch_im_tv_und_radio_zur_brinfomarke/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here