Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland ist in den vergangenen 24 Stunden um 12.497 gestiegen. Das haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) am Montag (11.01.) mitgeteilt. Die Zahl der Todesfälle ist innerhalb eines Tages um 343 auf insgesamt 40.686 gestiegen.

Insgesamt gab es in Deutschland 1.921.024 Corona-Infektionen, die gemeldet wurden (Stand: 11.01.21 – 0 Uhr). Die aktiven Corona-Fälle liegen laut den Daten des RKI bei geschätzt 334.800. Die Zahl der Genesenen, also die, die eine Corona-Infektion überstanden haben, liegt bei geschätzt 1.545.000.

Die Sieben-Tages-Inzidenz für ganz Deutschland liegt bei derzeit 166,6. Sachsen ist weiterhin das Bundesland mit der höchsten Inzidenz, die bei 359,8 liegt.

Seit heute gelten schärfere Corona-Regeln. So darf sich eine Person aus einem Haushalt, sich mit einem anderen Haushalt treffen. Der Lockdown geht nun bis zum 31. Januar.

Weitere Daten und Zahlen zum Coronavirus, gibt es hier: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_0/

Quelle: RKI.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here