Die Serie „Babylon Berlin“, die von X Filme Creative, ARD Degeto, Sky und Beta Film produziert wird, bekommt eine vierte Staffel. Die Dreharbeiten sollen im kommenden Jahr starten, teilten die Verantwortlichen mit.

Die Drehbücher sollen kurz vor der Fertigstellung sein. Die Autorinnen Khyana EL Bitar und Bettine von Borries sind derzeit mit den Regisseuren und Autoren Henk Handloegten, Achim von Borries und Tom Tykwer im finalen Prozess. Die Hauptrollen gehen wieder an Volker Bruch und Liv Lisa Fries, die ihre Rollen als Gereon Rath und Charlotte Ritter übernehmen.

Die ersten drei Staffeln von ‚Babylon Berlin‘ haben bei Sky ein Millionenpublikum begeistert. Umso mehr freuen wir uns nun gemeinsam mit allen Partnern diese Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Sky Kunden dürfen sich auf eine weitere großartige Staffel freuen – sei es linear oder auf Abruf“, sagte Marucs Ammon, Senior Vice President Original Production bei Sky Deutschland.

Jan Mojto, Geschäftsführer von Beta Film, ergänzt: „Mit über 140 verkauften Ländern ist ‚Babylon Berlin‘ ein Aushängeschuld für deutsche TV-Fiktion und steht in einer Reihe mit den großen Produktionen internationaler Sender und Plattformen.  Kreative aus der Branche wie Leonardo DiCaprio, Jeff Goldblum, Stephen King, Modeschöpfer wie Giorgio Armani und Tom Ford, sie alle haben sich in den vergangenen Monaten als ‚Babylon Berlin‘-Fans geoutet – in guter Gemeinschaft mit vielen Millionen Zuschauern weltweit!

Die Einschaltquoten von „Babylon Berlin“ waren im Ersten (ARD) zuletzt rückläufig, berichtet Quotenmeter.de. Aber der Erfolg scheint weiterhin anzuhalten.

Quelle: Quotenmeter.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here