Anfang Mai wurde berichtet, dass Jenke von Wilmsdorff RTL verlassen wird. Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, wechselt er nach Unterföhring zu ProSieben. Nun hat der Sender aus Unterföhring den Wechsel am Dienstagabend offiziell gemacht.

Gemeinsam wolle man das Fernsehen „besser machen“, heiß es. Im Sommer soll es dann genauere Informationen darüber geben. Die Zusammenarbeit mit Wilmsdorff und ProSieben soll über mehrere Jahre ausgelegt sein, berichtet DWDL. ProSieben-Chef Daniel Rosemann sagte zum Deal: „Wir wollen in den nächsten Jahren gemeinsam viel Neues ausprobieren – und auch weiter das ein oder andere Experiment wagen. Herzlich willkommen in der ProSieben-Familie, lieber Jenke. Ich kann es kaum erwarten, dich und deine Programme auf ProSieben zu sehen.

Der 54-Jährige Jenke von Wilmsdorff sagte zu seinem neuen Vertrag: „Ich liebe und lebe Experimente und so freue ich mich riesig auf die vielen neuen Möglichkeiten, die mir ProSieben bietet. Die Vielfalt des Programms, der Mut des Senders und die gemeinsame Vison, erfolgreiches und relevantes Fernsehen zu machen, sind für mich und meine Arbeit die allergrößte Motivation.“

Wie DWDL berichtet, haben schon Dreharbeiten mit ihm begonnen. Wann die offizielle Bestätigung darüber kommen werden, ist nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here