Mehr als eine Viertelmillionen Menschen, die vor Jahren einen Diesel von Volkswagen gekauft haben, sollen entschädigt werden. Je nach Modell und Alter ihres Autos bekommen sie zwischen 1.350 und 6.257 Euro. Darauf haben sich Volkswagen und der Bundesverband der Verbraucherzentralen in ihren Vergleichshandlungen zur Musterklage geeinigt. Durchschnittlich sollen rund 15 Prozent des ursprünglichen Kaufpreises ausgezahlt werden, teilten die Verbraucherschützer am Freitag mit.

Die rund 260.000 Geschädigten sollen ein entsprechendes Angebot erhalten. Danach können sie dann selbst entscheiden, ob sie dieses Angebot annehmen oder in Einzelklagen weiter für mehr Geld streiten. Letzteres will VW natürlich vermeiden.

Für die Entschädigungen plant Volkswagen eine geschätzte Gesamtsumme von 830 Millionen Euro, teilte der Bundesverband der Verbraucherschützer und VW mit. Die Summe hatte vorher schon im Raum gestanden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here