Der Mutterkonzern von Google, Alphabet, sprach bei seinen Unternehmenszahlen zum ersten Mal auch über die Einnahmen des Videoportals YouTube. Der Videodienst des Unternehmens machte im Jahr 2017 rund 8,15 Milliarden US-Dollar Umsatz, im Jahr 2018 stieg das Geschäft auf 11,16 Milliarden US-Dollar an. Auch 2019 stieg das Geschäft und zwar auf 15,15 Milliarden US-Dollar. Ein Plus von rund 36 Prozent. Im vierten Quartal 2019 machte YouTube ein Plus von 4,72 Milliarden US-Dollar.

Die Mutterfirma von Google und YouTube machte im letzten Quartal des vergangenen Jahres einen Umsatz von rund 46,9 Milliarden US-Dollar. Pro Aktie wurde ein Gewinn von 15,35 US-Dollar erwirtschaftet, damit wurde das Börsenziel von 12,53 US-Dollar übertroffen.

Google-Chef Sundar Pichai sagte: „Ich bin wirklich zufrieden mit unseren kontinuierlichen Fortschritten im Suchbereich und beim Aufbau von zwei unserer neuen Wachstumsbereiche – YouTube, das bereits seit 15 Milliarden US-Dollar an jährlichen Werbeeinnahmen aufweist und Cloud, das jetzt eine Umsatzrate von 10 Milliarden US-Dollar aufweist.

Die Google Cloud kam im letzten Quartal 2019 auf 2,61 Millionen US-Dollar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here