Knapp zehn Jahre nach dem Ende der Serie, kündigte Sat1 am Dienstag ein Comeback der Sendung „K11 – Kommissare im Einsatz“ an.  Das hat der TV-Sender dem Medienmagazin DWDL bestätigt.

Für das Comeback konnte man auch die alte Besetzung an Bord holen. Michael Naseband und Alexandra Reitz werden sich, gemeinsam mit zwei neuen Kollegen, wieder an die Fersen von Schwerverbrechern heften. Es handelt sich dabei, wie in den alten Folgen, um gescriptete Fälle. Doch alle Darsteller haben selbst Erfahrungen im realen Polizeidienst.

Sat1-Chef Kaspar Pflüger wagen einen großen Vergleich und sagte: „K11 ist der Tatort der Light-Crime-Dokus. Sieht man sich die phänomenalen Abrufzahlen auf unseren digitalen Kanälen und die tollen Quoten auf unserem Schwestersender Sat1 Gold an, ist klar: Die Strahlkraft der Marke K11 ist ungebrochen. Die Zuschauer lieben es und wir stärken mit einer Neuauflage dieses Kultformats gleichzeitig unser Crime-Portfolio in der Access-Prime-Time.

Neben „K11“ soll es zwei weitere neue Crime-Formate geben. Dafür sind Filmpool Entertainment zuständig. Bei „K11“ wird Constantin Entertainment die Produktion übernehmen. Die neuen Formate sollen noch im ersten Halbjahr dieses Jahres im Programm zu sehen sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here