Twitter hat angekündigt, dass man ab dem 11. Dezember inaktive Accounts löschen wird. Die Betroffenen werden dann nicht nur ihr Konto verlieren, sondern auch den Namen. Diese will man dann wieder freigeben.

Das US-Unternehmen mit dem Vögelchen hat dafür extra eine neue Richtlinie eingerichtet. Und zwar, wer sich innerhalb einmal der letzten sechs Monaten eingeloggt hat, gilt als aktiv. Wer sich länger als sechs Monaten nicht mehr auf Twitter eingeloggt hat, der wird dann entfernt.

Wie „The Verge“ berichtet, hat Twitter den 11. Dezember als Datum bestätigt. Doch man werde vorher noch per Mail gewarnt, heißt es. Allerdings handele es sich auch um zahlreiche Accounts von Menschen, die verstorben sind. Der digitale Nachlass ist sowohl für Hinterbliebene als auch für Twitter selbst ein Thema, bei dem es noch wenig Klarheit im Umgang gibt. Wann aber die wieder frei gegebenen Namen wieder neu vergeben werden, hat die Sprecherin gegenüber „The Verge“ nicht beantwortet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here