Nintendo hat zum ersten Mal einen eigenen Store in der japanischen Hauptstadt Tokio eröffnet. Am 22. November 2019 eröffnete der Nintendo-Store im Shibuya Parco im sechsten Stock. Das Shibuya Parco ist ein Kaufhaus, was erst kürzlich eröffnet wurde.

In dem Kaufhaus befindet sich auch ein neues Pokémon-Center, wo man Sachen von Pokémon kaufen kann. Das wird aber von The Pokémon Company betrieben, also hat Nintendo damit nichts zu tun.

Doch was findet man in dem neuen Nintendo-Store? Dort findet man alles, was ein Nintendo-Fan will. Neben Spielen und Konsolen gibt es auch viele Merchandise-Artikel der legendären Charaktere von Nintendo. Doch es wird auch viel Interaktives geboten, wo Kunden auch neue Spiele ausprobieren können.

Besucher des Stores mussten in den ersten sechs Tagen mit Wartezeiten rechnen und es gibt immer noch lange Schlangen vor dem Kaufhaus, berichtet unter anderem Playcentral.de.

Würdet ihr euch auch so einen Nintendo-Store in Europa bzw. in Deutschland wünschen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here