Wenn die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland stattfinden wird, dann wird man sich nicht bei ARD und ZDF sehen. Denn nun wie offiziell bestätigt wurde, hat die Deutsche Telekom die TV-Rechte für alle 51 Spiele der EURO 2024 bekommen. Vor einigen Wochen gab es einen Bericht, der weder bestätigt noch dementiert wurde.

Am Rande der Medientage in München hatte die Telekom diesen Deal offiziell bekanntgegeben, berichtet das Medienmagazin DWDL. Michael Hagsphil, der Geschäftsführer Privatkunden der Telekom sagte: „Wir werden alles tun, damit die Heim-EM zu einem Fest für Fans wird und alle dabei sein können. Wir werden unser technisches Knowhow nutzen, um allen Zuschauern ein einmaliges und innovatives Fußballerlebnis zu bieten.

Doch die komplette Heim-EM wird nicht hinter einer Pay-TV-Wall verschwinden. Denn die Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, das Eröffnungsspiel, die Halbfinalspiele und das Finale müssen im Free-TV laufen. Dafür sucht die Telekom schon mögliche Partner, heißt es. Ob da dann ARD und ZDF dann die Spiele bekommen, wäre möglich, aber nicht sicher. Denn auch andere Sender wie RTL und Sat1 könnten die Spiele live im Free-TV zeigen.

Es ist nichts Neues für die Telekom. Denn mit Magenta Sport zeigt man schon die dritte Fußball-Liga, Eishockey und Basketball. Der Marketing-Director der UEFA, Guy-Laurent Epstein, sagte zu diesem Deal: „Wir sind überzeugt, dass die Telekom ihren großen Beitrag leisten wird, das Großereignis zu einem bleibenden Erlebnis für alle Fans in Deutschland zu machen und damit zu einem vollumfänglichen Erfolg.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here