Der Computer- und Drucker-Hersteller HP will wieder Stellen abbauen. Um den Konzern neu aufstellen zu können, sollen etwa 7.000 bis 9.000 Stellen wegfallen, wie der Konzern in Palo Alto, im US-Bundesstaat Kalifornien, mitteilte.  Durch diesen massiven Jobabbau könnte die Anzahl der weltweit Beschäftigten des Unternehmens um mehr als 16 Prozent sinken.

Lange Zeit machte HP der schrumpfende Markt für Computer und Drucker zu schaffen. Doch zwischenzeitlich lief das Geschäft aber wieder deutlich besser.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here