Beim hessischen Regionalsender rheinmaintv gab es einen Cyberangriff. So gab es seit Tagen kein aktuelles Programm und es wurde ein Ersatzprogramm gesendet. Zwischenzeitlich wurde auch ein Störbild gesendet, aber es wurde dann auch wieder Programm gesendet, nur kein aktuelles.

In einem Video auf Facebook, gab dann der Sender am Mittwochabend bekannt, dass man Opfer eines „sehr massiven Cyberangriffs“ geworden sei, der die gesamte Infrastruktur lahmgelegt habe. „Unserer Server sowie die ganzen Sendedaten funktionieren entweder nicht oder sind verschlüsselt“. Man stehe im Kontakt mit den zuständigen Behörden und arbeite mit Hochdruck daran, die Probleme zu beheben.

Wann es wieder zu einem normalen Programm kommen wird, ist noch nicht klar.

Hier geht es zum Video: https://www.facebook.com/watch/?v=562115901200340 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here