Der Formel 1-Rennstall Haas hat vor dem Rennen in Singapur den Vertrag mit dem Franzosen Romain Grosjean verlängert. Das gab der US-Rennstall bekannt. Zuletzt war auch der deutsche Formel 1-Fahrer Nico Hülkenberg als Fahrer gehandelt worden.

Hülkenberg, der nach drei Jahren bei Renault keinen neuen Vertrag erhält, gehen damit die Optionen aus, um weiterhin in der Königsklasse des Motorsports fahren zu können. Bisher halten sich noch Alfa Romeo, Red Bull und Toro Rosso halten sich noch mit ihrer Personalplanung bedeckt.

Seit 2010 hatte der Deutsche bislang 170 Rennen für Williams, Sauber, Force India und Renault bestritten und war noch nicht einmal auf dem Podest. Der Franzose Grosjean ist seit dem Formel 1-Einsteig von Haas, im Jahr 2016, für das Team tätig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here