Der Kandidat der Opposition, Ekrem Imamoglu, hat nach Auszählung fast aller Stimmen die Bürgermeisterwahl in Istanbul gewonnen. Er bekam nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu 53,75 Prozent der Stimmen.

Sein Gegner, der ehemalige Ministerpräsident der Türkei, Binali Yildrim, bekam 45,43 Prozent der Stimmen bei der Wahl. Für die AKP ist dies einer herbe Niederlage. Yildirim stand seine Niederlage ein und gratulierte seinem Kontrahenten von der CHP. Er wünschte ihm viel Glück.

Durch Unregelmäßigkeiten bei der Wahl im März, musste sie wiederholt werden.

Neuwahl in Istanbul: Opposition gewinnt erneut

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here