Andre Schubert wird einen neuen Trainerjob annehmen. Er wechselt von Eintracht Braunschweig zu Holstein Kiel. Der 47-Jährige bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. „Der Fußballlehrer wechselt vom Drittligist Eintracht Braunschweig an die Kieler Förde, teilte der Zweiligist am Sonntag mit.

Bei den Löwen kam Schubert erst im Oktober 2018, nachdem Hendrik Pedersen entlassen wurde. Doch auch Schubert konnte den Verein nicht aus der Krise retten und danach mussten sie den Gang in die 3. Liga antreten.

„Wir sind Andre Schubert für seine geleistete Arbeit der vergangenen Monate sehr dankbar. Er hat einen maßgeblichen Anteil daran, dass wir den Verbleib in der 3. Liga sichern konnten. Aktuell arbeiten wir intensiv an einer Nachfolgelösung. Andre wünschen wir für die Zukunft und seine weitere Karriere alles Gute“, wird Tobias Rau, Aufsichtsratsmitglied von Eintracht Braunschweig, in der Mitteilung zitiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here