The Orville“ wird auch mit der zweiten Staffel auf ProSieben zu sehen sein. Die zSerie von und mit „Family Guy“-Schöpfer Seth McFarlane wird im Juni den Sendeplatz von „Late Night Berlin“ einnehmen. Die Show von Klaas Heufer-Umlauf wird die in die Sommerpause gehen.

Ab dem 17. Juni wird die Serie, immer montags um 23:10 Uhr zu sehen sein. So wird „The Orville“ im Anschluss an „The Big Bang Theory“ laufen. Der amerikanische Sender FOX, wo die Serie läuft, hat schon eine dritte Staffel angekündigt. „The Orville“ ist eine Homage an und eine Persiflage auf die „Star-Trek“-Serien. Seit 2017 läuft die Serie bei FOX. Seit 2018 läuft sie in Deutschland auf ProSieben, doch sie konnte keine guten Quoten einfahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here