Die britische Premierministerin Theresa May hat am Freitagvormittag ihren Rücktritt angekündigt. Sie wird am 7. Juni ihr Amt als Parteichefin der Konservativen Partei zurücktreten, sagte sie. Sie wird noch die Amtsgeschäfte weiterführen, bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Mays Position galt schon lange als wackelig. Sie stand von mehreren Seiten massiv unter Druck, zuletzt bei den EU-freundlichen und auch mit den Brexit-Hardlinern im Parlament. Auch das Land blieb während der fast drei Jahre seit dem Brexit-Referendum tief gespalten.

Mit dem Austrittsabkommen zwischen den Briten und der Europäischen Union scheiterte sie schon drei Mal im Unterhaus. Eine vierte Abstimmung war schon geplant, doch dazu wird es nun nicht mehr kommen. In den letzten verzweifelten Versuch eine Mehrheit zu bekommen, bot sie sogar eine Parlamentsabstimmung über ein Referendum zum Brexit-Deal an und machte auch Zugeständnisse an die Opposition.

Mit Brüssel hat man sich darauf geeinigt, dass Großbritannien spätestens am 31. Oktober aus der EU ausscheiden wird.

Theresa May to resign as prime minister – BBC News

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here