Nach zwölf Jahren wird der Franzose Franck Ribery den FC Bayern nach dieser Saison verlassen. Das hat der 36-Jährige in einer Videobotschaft auf der Bayern-Webseite bekanntgegeben. „Als ich zu Bayern gekommen bin, ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Der Abschied wird nicht leicht werden, aber wir dürfen niemals vergessen, was wir zusammen erreicht haben“, sagte er.

Im Jahr 2007 kam er zum deutschen Rekordmeister und spielte auf dem linken Flügel für den amtierenden Meister. Für ihn zahlten sie damals 30 Millionen Euro. Er spielte damals bei Olympique Marseille und davor war er auch bei Galatasaray Istanbul.

Mit dem Abgang von Ribery wird eine Ära bei den Bayern enden. Denn auch der Niederländer Arien Robben wird zum Saisonende den Klub verlassen, was schon länger bekannt war. Er kam damals 2009 nach München.

Unklar ist, wohin Ribery gehen wird. „Ich habe noch keinen richtigen Plan für die nächste Saison“, sagte er. Er wolle aber weiterspielen. Aber wo, steht noch nicht fest. Zuletzt gab es Gerüchte, dass er nach Istanbul gehen wird und für Galatasaray spielen wird. Auch Katar war wiederholt ein Thema.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here