In der ukrainischen Hauptstadt Kiew sind die Gespräche über eine Waffenruhe an Ostern im Osten der Ukraine vorerst gescheitert. Am Mittwoch soll es einen neuen Versuch für eine Waffenruhe geben, teilte die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) mit.

Die Konfliktparteien weisen sich gegenseitig die Verantwortung für das Scheitern der Gespräche zu. In dem blutigen Konflikt zwischen Regierungssoldaten und prorussischen Separatisten sind nach Angaben der Vereinten Nationen seit 2014 mehr als 13.000 Menschen getötet worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here