Google wird sein Chromecast Audio einstellen. Das US-Unternehmen wolle sich in Zukunft auf künftige Produkte konzentrieren. In den USA verkauft man die restlichen Chromecast Audio für rund 15 US-Dollar.

In einer Stellungnahme schreibt Google dem US-Magazin „Variety“: „Unser Produktportfolio entwickelt sich ständig weiter und wir haben eine Auswahl an Produkten für Nutzer, die Musik mögen. Daher haben wir aufgehört den Chromecast Audio herzustellen.“

Der Chromecast Audio hat auch wohl nur eine kleine Zielgruppe angesprochen. Das Problem ist, dass andere Produkte von Google, zum Beispiel der normale Chromecast, nicht teurer ist und teil mehr Funktionalität bietet. Doch momentan bietet Google den Support für das Chromecast noch für eine unbestimmte Zeit an.

Quelle: Golem.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here