Beim 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Bayern München einen 3:1-Sieg vergeben und am Ende 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf gespielt. Schalke hat hingegen gegen den 1.FC Nürnberg ein Torreiches Spiel gewonnen.

Dank einem Dreierpack von Dodi Ludebakio hat Fortuna Düsseldorf einen Punkt gegen den FC Bayern München holen können. Am Ende stand es 3:3. Manuel Neuer hat zum ersten Mal in einem Bundesliga-Spiel von einem Spieler drei Mal ein Gegentor bekommen. Düsseldorf punktete das erste Mal seit 1996 wieder gepunktet. Damals gab es ein 2:2 im Münchener Olympiastadion.

Der FC Schalke 04 hat gegen den Aufsteiger 1.FC Nürnberg mit 5:2 gewonnen.  Zum ersten Mal unter Trainer Demenico Tedesco schoss Schalke fünf Tore in einem Bundesliga-Spiel. Nürnberg bleibt auf Schalke weiterhin seit über 25 Jahren bzw. seit 13 Bundesliga-Gastspielen sieglos.

Die Ergebnisse des 12. Spieltags im Überblick:

  • Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart 2:0
  • FC Bayern München – Fortuna Düsseldorf 3:3
  • FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund 1:2
  • FC Augsburg – Eintracht Frankfurt 1:3
  • Hertha BSC – TSG 1899 Hoffenheim 3:3
  • VfL Wolfsburg – RB Leipzig 1:0
  • FC Schalke 04 – 1.FC Nürnberg 5:2
  • SC Freiburg – Werder Bremen 1:1
  • Borussia Mönchengladbach – Hannover 96 4:1

Quelle: Bundesliga.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here