Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr Kabinett reisen heute zu den 15. Regierungskonsultationen in Polen. In der Hauptstadt Warschau stehen Gespräche zur bilateralen Zusammenarbeit sowie Europa- und Sicherheitspolitik mit dem polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawicki und seiner nationalkonservativen PiS-Regierung auf dem Programm.

Die Beziehungen Polens zu Deutschland und zur Europäische Union haben unter dem Konfrontationskurs der seit 2015 regierenden PiS gelitten.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here