Nach dem Tod des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi stoppt Deutschland vorerst ihre Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte, dass aktuell keine weiteren Exporte stattfinden können. Sie könnten nicht stattfinden, „in dem Zustand, in dem wir im Augenblick sind“, sagte sie.

Den Mord an dem Journalisten, der Anfang Oktober im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet wurde, kritisierte sie auf schärfste. Es gebe weiteren Erklärungsbedarf aus Riad. Längst liege nicht alles dazu auf dem Tisch, so Merkel.

Quelle: heute.de, dpa

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here