Am Mittwoch hat Apple neue Produkte präsentiert. So gab es neben einer neuen Apple Watch auch neue iPhones.

Die neue Apple Watch, die zu Beginn präsentiert wurde hat einen größeren Bildschirm als ihre Vorgänger und misst neben den Puls auch die Herzfrequenz und warnt auch entsprechend den Nutzer. Die eingebauten Lautsprecher sind 50 Prozent lauter. Die Rückseite besteht aus Keramik und Spahir-Krisalle und soll auch einen besseren Empfang gewährleisten.

Die Apple Watch 4 wird es in drei Farben (Silber, Gold und Space-Grau) geben. Der Preis wird zwischen 399 und 499 Dollar liegen. Hängt auch davon ab, ob die Uhr mit GPS oder mit Mobilfunk kauft. Ab dem kommenden Freitag (14.09) kann man sie vorbestellen. Ausgeliefert wird sie ab dem 21. September.

Introducing Apple Watch Series 4 — Apple

Doch neben der Apple Watch hat man auch neue iPhones präsentiert. Das neue iPhone XS (Ausgesprochen: Ten S) wurde vorgestellt. Es erscheint in Gold-Finish, Silber und Space-Grau und ist dank IP68 komplett Wasserdicht. Neben dem XS wurde auch das XS Max vorgestellt, was deutlich größer ist. Das ist XS hat einen 5,8 Zoll-Display, das XS Max hat ein 6,5 Zoll-Display. Das Display besteht aus OLED mit Dolby Vision und HDR10. Der Speicher des neuen iPhones ist bis zu 512 GB groß. Außerdem ist der neue A12 Bionic Chip eingebaut.

Die Kamera der neuen iPhones haben eine 12 Megapixel Weitwinkel und 12 Megapixel Tele-Linse. Videos werden mit Stereo-Sound aufgenommen. Der Akku beim XS soll 30 Minuten länger halten als beim Vorgänger. Beim XS Max sind es sogar 90 Minuten.

Das iPhone XS mit 256 oder 512 GB ist ab 999 Dollar ab dem 14. September bestellbar. Ab dem 21. September wird es ausgeliefert. Auch beim XS Max wird es so sein. Dies wird es ab 1.099 Dollar und ist in der 64, 256 und 512 GB-Version geben.

Doch Apple wäre nicht Apple wenn noch eine Sache präsentieren wurde. Und zwar zeigte man ein weiteres iPhone: Und zwar das iPhone XR. Es kommt mit einem Aluminium-Gehäuse in weiß, schwarz, blau, rot, gelb und „coral“. Es ist nach IP67 gegen Wasser geschützt und hat ein 6,1 Zoll-LCD-Display, was fast die gesamte Front einnimmt. Die Kamera ist wie bei dem XS mit 12 Megapixeln ausgestattet. Die Akkulaufzeit ist 80 Minuten länger als beim iPhone 8 Plus.

Das iPhone XR wird am 19. Oktober verfügbar sein und kostet rund 749 Dollar. Es ist als 64, 128 und 256 GB-Version verfügbar.

Neben der neuen Hardware gab es auch neue Informationen zum HomePod, sowie ein Update für Apples tvOS, was am Montag erscheinen wird. Außerdem bekommt MacOS Mojave am 24. September ebenfalls ein Update.

Introducing iPhone XS, iPhone XS Max, and iPhone XR — Apple

Quelle: n-tv.de, Apple, YouTube

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here