Titelverteidiger Alexander Zverev steht beim ATP-Turnier von Washington wieder im Finale. Der 21-Jährige gewann das Halbfinale gegen den 19-Jahre alten Griechen Stefanos Tsitsipas klar in zwei Sätzen mit 6:2, 6:4.

Damit steht er zum 14. Mal in einem Endspiel einer ATP-Tour. Achtmal verließ Zverev den Platz bislang als Sieger. In diesem Jahr gewann die Nummer drei der Welt in München und in Madrid. In Miami und in Rom scheiterte er jeweils an seinem Endspielgegner. Sein Gegner ist der Australier Alex De Minaur.

Quelle: ZDF

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here