In Augsburg startet der Parteitag der rechtspopulistischen AfD. Dort will die Spitze der Partei Geschlossenheit demonstrieren, vor allem mit Blick auf die Landtagswahl in Bayern, die im Oktober stattfindet. Außerdem stehen auch strittige Themen auf dem Programm.

So soll es auch um die Zukunft der Rentenversicherung gehen. Viele Initiativen planen in Augsburg während des Parteitags, der zwei Tage dauern wird, Proteste und Kundgebungen. Die Polizei will mit einem Großaufgebot dafür sorgen, dass es nicht zu Gewaltausschreitungen kommt.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here