Bei der Fußball-WM gab es wieder Überraschungen. Hier unsere Zusammenfassung:

England – Panama 6:1

England hat bei der WM den höchsten Sieg gefeiert. Gegen den Neuling Panama hat es einen6:1-Sieg gegeben. Die Three Lions sind in der Gruppe G damit punktgleich und stehen im Achtelfinale. Alleine Kapitän Harry Kane hat mit drei Toren gegen Panama getroffen. Für Panama traf Felipe Baloy und hat damit für das erste WM-Tor gesorgt.

Japan – Senegal 2:2

Japan und auch Senegal haben weiterhin gute Chancen auf das Achtelfinale. In der Gruppe H haben sich beide Nationen in ihrem zweiten Spiel mit 2:2 getrennt. Damit bleiben beide Länder auch ohne Niederlage bei dieser WM. Senegal ging mit den Toren von Sadio Mane und Moussa Wague zweimal in Führung. Danach hat Japan dank Takashi Inui und Keisuke Honda, der eingewechselt wurde, zweimal ausgeglichen.

Polen – Kolumbien 0:3

Polen ist aus der WM ausgeschieden. Gegen Kolumbien hat die Mannschaft um den Bayern-Star Robert Lewandowski mit 0:3 verloren und hat damit auch das zweite Spiel bei dieser WM verloren. Yerry Mina erzielte das 1:0 in der 40. Minute durch eine Vorarbeit durch den Bayern-Star James. Zwischen der 70. und der 75. kamen dann die beiden anderen Tore durch Radamel Falco und von Juan Cuadrado. Mit dem Sieg haben sich die Kolumbianer noch Chancen auf das Achtelfinale gemacht.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here