Weitere Entscheidungen hat es schon am zweiten Tag des zweiten Spieltags der WM-Gruppenphase gegeben. Hier die Spiele im Überblick:

Portugal – Marokko 1:0

Mit einem 1:0 durch Christiano Ronaldo hat Portugal den Einzug ins Achtelfinale erreicht. Marokko musste sich dem Europameister geschlagen geben, doch man versuchte noch den Ausgleich zu bekommen. Die beste Chance hatte Younees Belhanda, doch Portugals Keeper Riu Patricio konnte seinen Schuss noch halten. Marokko ist so gut wie ausgeschieden.

Uruguay – Saudi-Arabien 1:0

Auch Uruguay hat es mit einem 1:0 gegen Saudi-Arabien geschafft. Auch die Saudis sind damit ausgeschieden. Das Tor kam von Luis Suarez der von einem Torwartfehler profitieren konnte. Weiterhin haben sich die Saudis um einen Ausgleich bemüht, doch es klappte nicht.

Iran – Spanien 0:1

Auch der Weltmeister von 2010 konnte mit einem einfach 1:0-Sieg gewinnen. Damit steht Spanien auch im Achtelfinale der WM in Russland. Gegen den Iran war es sehr schwer, doch dann kam Diego Costa in der 54. Minute, der das 1:0 machte. Die Iraner hatten in der 82. Minute die beste Chance dank Mehdi Taremi.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here