Bei den Präsidentenwahlen in Paraguay hat der Regierungskandidat Mario Abdo Benitzes wie erwartet die Wahl gewonnen. Der 46-Jährige bekam 46,5 Prozent der Stimmen, so das Wahlamt nach Auszählung fast aller Stimmen. Sein stärkster Rivale Efrain Alegre kam auf 42,7 Prozent. Damit wird auch die konservative Colorado-Partei weiterhin an der Macht bleiben. Abdo ist der Sohn des früheren Privatsekretärs von Diktator Alfredo Stroessner. Mehrmals nahm er den deutschstämmigen Gewaltherrscher in Schutz.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here