Weil Russland angeblich die US-Präsidentenwahl 2016 beeinflusst hat, wollen die Demokraten in den USA die Russen nun verklagen. Nach einem Bericht der „Washington Post“ sollen noch Wikileaks und das Wahlkampf-Team von Donald Trump ebenfalls verklagt werden. Es wurde eine millionenschwere Klage vor einem Bundesgericht eingereicht, so die Zeitung weiter.

Die Demokraten werfen den Angeklagten vor, die Wahl zugunsten von Trump, der auch die Wahl dann gewonnen hat, beeinflusst zu haben. Die Klage unterstellt, dass Russland das Netzwerk der Demokraten gehackt hat. Dabei habe die Enthüllungsplattform Wikileaks geholfen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here