Seit der letzten Sendung „Schlag den Henssler“ kann man den Gegner für Steffen Henssler per Online-Voting aussuchen. Nun musste das neue Voting für die Show morgen abgebrochen werden. Denn ProSieben geht davon aus, dass bei der Abstimmung manipuliert wurde. Das teilte der Sender heute mit. Nun wird man morgen klassisch per Telefon-Abstimmung wieder den Kandidaten auswählen.

Das Online-Voting wurde eingeführt, als die Quoten nach der zweiten Ausgabe gesunken sind. Deswegen verlagerte man die Vorstellung der drei Kandidaten und die Abstimmung online. Die nächste Ausgabe von „Schlag den Henssler“ findet morgen Abend ab 20:15 Uhr auf ProSieben statt.

Quelle: Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here