Der frühere SS-Buchhalter Oskar Gröning ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Das geht aus einem Schreiben seines Anwalts an die Staatsanwaltschaft Hannover hervor. Er sei bereits am Freitag in einem Krankenhaus verstorben. Von 1942 bis 1944 war er Buchhalter in der Verwaltung des größten deutschen Vernichtungslagers in Auschwitz.

Im Jahr 2015 wurde er wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen zu vier Jahren Haft verurteilt. Mit dem Verweis auf sein hohes Alter und seinem Gesundheitszustand versuchte er den Haftantrifft abzuwenden, ohne Erfolg.

Quelle: Euronews.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here