Die ARD und der Satellitenbetreiber Astra haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt. Bis 2020 werden die Sender der ARD weiterhin in SD ausgestrahlt. Mit der Verlängerung dieses Vertrags ist die Anstalt einer Empfehlung der Kommission des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (KEF) eingegangen.

Die KEF sieht vor, dass das SD-Signal der Öffentlich-Rechtlichen aus Kostengründen in gut zwei Jahren abgeschaltet werden und man rechnet diesbezüglich finanzielle Bedürfnisse für die kommende Dekade nicht mehr mit ein. Das ZDF hatte schon im letzten Jahr die Vereinbarung mit Astra bis 2020 verlängert.

Quelle: Digitalfernsehen.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here