Am Freitagabend Ortszeit wurden in Pyeongchang die Paralympischen Winterspiele eröffnet. Bei der Eröffnungsfeier sind Nord- und Südkorea getrennt bei eingelaufen. Bei der deutschen Mannschaft truf die sechsmalige Paralympics-Siegerin Andrea Eskau die Fahne. Die 46-Jährige führte die 20 Athletinnen und Athleten des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) sowie die vier Begleitläufer an.

Insgesamt sind in Südkorea 600 Sportler aus 48 Nationen am Start. In 80 Wettbewerben in sechs Sportarten werden die Athleten ab Morgen Medaillen vergeben. Die Schlussfeier findet am 18. März statt.

Quelle: Sport1.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here