Bei den Parlamentswahlen in Italien hat das Mitte-Rechts-Bündnis von Ex-Ministerpräsident Berlusconi liegt nach einer Nachwahlbefragung vorne. Den am Sonntagabend veröffentlichten Prognosen könnte sie aber die Absolute Mehrheit jedoch verfehlen. Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung gewann deutlich an Stimmen und liegt bei rund 30 Prozent.

Quelle: WELT.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here