Ab dem 12. Februar startet der Ticketverkauf für die E3 in Los Angeles. Die ersten 1.000 Tickets kosten für die normalen Käufer um die 150 US-Dollar. Wenn diese vergriffen sind, verlangen die Veranstalter dann 100 Dollar mehr und kosten dann um die 250 US-Dollar. In diesem Jahr findet die E3 vom 12. bis zum 14. Juni in Los Angeles statt. Wer also gern die kompletten Tage dort verbringen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Denn ein Business-Ticket kostet knapp 1.000 US-Dollar. Im letzten Jahr wurde die E3 auch für normale Besucher geöffnet. Insgesamt wurden damals 15.000 Tickets verkauft.

Quelle: Gamestar.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here