Der Auslandsgeheimdienst BND hat den ehemaligen SPD-Chef und Bundeskanzler Willy Brandt umfangreich überwacht. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. So habe der eigentlich für die Auslandsaufklärung zuständige Dienst einen Spitzel in der Zentral der Sozialdemokraten platziert, berichtet die Zeitung weiter. Die SZ beruft sich auf den bislang geheimen Nachlass des ersten BND-Chefs Reinhard Gehlen, der ihr vorliegt.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here