Felix loch hat sich im Olympia-Winter aus seiner Paradebahn in Altenberg wieder in Topform gezeigt. Er feierte im vierten Weltcuprennen der Saison seinen zweiten Sieg und hat seine Führung im Gesamtweltcup ausgebaut. Andi Langenhan komplettierte das gute Abscheiden der Deutschen mit dem dritten Platz hinter dem Russen Roman Repilow.

Quelle: n-tv.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here