US-Präsident Donald Trump ist zum Beginn seiner fast zweiwöchigen Asien-Reise in Japan angekommen. Einige hundert amerikanische und japanische Soldaten bereiteten ihn auf dem US-Militärstützpunkt Yokota einen begeisterten Empfang. „Es gibt keinen besseren Platz, diese Reise zu beginnen, als genau hier, beim amerikanischen Militär“, sagte Trump. Ein Thema während der Reise wird der Konflikt mit Nordkorea sein. Darüber wird er auch mit dem japanischen Ministerpräsident Shinzo Abe sprechen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here