In einer Fernsehansprache sagte Carles Puigdemont, dass er weiter für den Aufbau eines „freien Landes“ arbeiten. Er werde seine Amtsenthebung nicht anerkennen und wolle einen friedlichen und demokratischen Widerstand leisten. Es war das erste Mal seit der Absetzung in Folge der katalanischen Unabhängigkeitserklärung am Freitag, dass sich der Politiker dazu äußerte.

Am Samstagvormittag hatte die Zentralregierung in Madrid die Zwangsverwaltung Kataloniens vorangetrieben. Mit einer Bekanntmachung in einem Amtsblatt wurden Puigdemont und sein Vize Junqueras offiziell abgesetzt. Die spanische Vizeregierungschefin de Santamaria übernahm die Kontrolle über die Verwaltung in Katalonien. Auch der Polizeichef Kataloniens wurde abgesetzt.

Catalan ex-leader Carles Puigdemont vows to resist takeover – BBC News

Quelle: heute.de, BBC.co.uk, YouTube.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here