Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Tag der Deutschen Einheit an die Herausforderungen im eigenen Land, in Europa und in der Welt erinnert. Die Aufgaben für Deutschland seien seit der Wiedervereinigung „nicht weniger geworden“, sagte sie beim offiziellen Festakt in Mainz. Weiter sagte sie: „Aber wir können auch zurückblicken und sagen: Vieles in der Deutschen Einheit ist uns geglückt. Und das sollte uns die Kraft geben, auch die ausstehende Probleme zu lösen.“ Als „große Aufgabe“ wertete Merkel, dass sich ländliche und städtische Regionen gleichermaßen entwickeln.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here