Uruguay und Argentinien wollen in der kommenden Woche ihre gemeinsame Bewerbung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 bekannt geben. Dies hat der Regierungschef von Uruguay, Tabare Vazquez angekündigt. Schon seit Beginn des vergangenen Jahres arbeiten die beiden südamerikanischen Länder intensiv an einer Bewerbung. Der argentinische Präsident Mauricio Macri erklärte: „Wir bekräftigen, dass wir eng zusammenarbeiten, um die Organisation der WM 2030 in Uruguay und Argentinien anzustreben.“ Das Turnier soll 100 Jahre nach der WM-Premiere im Jahr 1930 in Uruguay wieder in Südamerika stattfinden.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here