US-Präsident Donald Trump schließt eine militärische Reaktion auf die Krise in Venezuela nicht aus. Trump sagt, dass es mehrere Möglichkeiten gebe, darunter auch eine militärische Option, falls nötig. „Wir haben Truppen auf der ganzen Welt, an weit entfernten Orten. Venezuela ist nicht sehr weit weg und die Menschen dort leiden und sterben“, sagte Trump. Genauere Pläne für einen Einsatz gibt es aber nicht. Das Verteidigungsministerium erklärte, es habe bezüglich Venezuela keine Befehle erhalten. Die Regierung in Caracas nannte die Drohungen einen „Akt der Verrücktheit“.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here