In der letzten Nacht gab es wieder Unruhen am Tempelberg in Jerusalem, wo einige Menschen verletzt wurden. Ein Palästinenser sei in der von einem Gummimantelgeschoss schwer verletzt worden, teilte das Palästinensische Rote Kreuz mit. Polizisten wurden mit Steinen und Brandflaschen beworfen. Hintergrund dieser angespannten Situation sind verschärfte Sicherheitschecks für Muslime am Tempelberg. Die Kontrollen hatte Israel am Sonntag nach einem blutigen Attentat am Freitag eingeführt.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here