Wenn es nach dem Willen der AfD-Parteichefin Frauke Petry geht, dann sollten ARD und ZDF abgeschafft werden. Das sagte sie jetzt in einem Interview. Nach ihrer Meinung seit dies „nicht mehr gegeben“. Die AfD will den öffentlich-rechtlichen Rundfunk deswegen reformieren. Die 17,50 Euro sollen durch eine freiwillige Gebühr ersetzt werden. Die Rechtspopulisten fühlen sich von den Medien generell unfair behandelt. Deswegen hat die Partei auch die Presse von mehreren Parteitagen ausgeschlossen.

Quelle: n-tv.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here