Der Generalsekretär der NATO Jens Stoltenberg ist heute zu Besuch beim amerikanischen Präsidenten Donald Trump im Weißen Haus. Die Themen werden unter anderen der US-Angriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt in der letzten Woche sein. Außerdem wird es wohl auch um das Verhältnis der USA zur NATO gehen. Zum Beginn seiner Amtszeit hat Trump die NATO als „obsolet“ bezeichnet. Allerdings hat er sich nachdrücklich zur NATO bekannt und besteht auf deutlich höhere Militärausgaben.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here