Am Pariser Louvre gab es am Vormittag Schüsse. Ein Soldat hat auf einen Mann gefeuert, der mit einer Machete auf eine Gruppe von Sicherheitskräften losgegangen war. Nach Angaben der Polizei hat der Angreifer dabei „Allahu Akbar“ (Gott ist Groß auf arabisch) gefunden. Der Premierminister Bernard Cazeneuve sprach von einem „terroristischen Charakter“. Die Identität und das Motiv des Täters ist unklar. Um das Museum wurde alles evakuiert. Die U-Bahnstationen vom Louvre und Palais Royal wurden gesperrt.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here