Durch einen Last-Minute-Treffe von Serge Gnabry hat Deutschland beim Fußballturnier der Männer ein 3:3-Unentschieden gegen Südkorea den Einzug ins Viertelfinale halten können. In der zweiten Minute der Nachspielzeit (90. + 2.) schoss der Arsenal-Profi den Ausgleich. Gnabry hatte bereits das 1:1 erzielt. Das dritte Tor schoss Davie Selke. Am Dienstag geht es nun gegen Kanada.

Quelle: Rio.ZDF.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here