Gedenken an Atombombenabwurf in Hiroshima

0
689

Japan hat an den Atombombenabwurf auf Hiroshima vor 71 Jahren erinnert. Vor rund 50.000 Teilnehmern hat der Bürgermeister von Hiroshima, Kazumi Matsui, seine Forderung nach einer Welt ohne Atomwaffen erneuert. Ministerpräsident Abe sagte, dass Japan alleine durch diesen Abwurf der Atombombe noch bis heute zu leiden hat. Am 6.August 1945 haben die US-Streitkräfte die erste Atombombe über die japanische Stadt geworfen. Mehr als 100.000 Menschen sind ums Leben gekommen.

Quelle: heute.de, Wikipedia.org, YouTube.com